„Das MaBook sollte man für das Museum of Modern Art in New York vorschlagen“, sagt der Designer Prof. Hans-Ullrich Bitsch. Keine Stiftlasche, kaum Platz für Kreditkarten, schwer wie zwei Stück Butter, in die Sakkotasche paßt es auch nicht, und doch ist das Mabook ein Traum.

Ein richtiges Buch mit Vorlageseiten aus Leder, mit Einsteckfach, Buchrücken, Außendeckel – und zwei kleinen von außen unsichtbaren Geheimnissen: einer Mini-Brieftasche mit zwei Kreditkartenfächern und einem Einsteckfach für Geldscheine. Solide, sicher, unvergänglich.

Der A 6-Timer gehört zu den Klassikern im Programm. Als Vorlage diente die gute alte deutsche Brieftasche im Format DIN A6, Basis für Konfektionäre weltweit. Wer auf Kreditkartenfächer und Stift verzichten kann, greift zur Slimline, weltweit flachster Timer mit auswechselbaren Seiten.